Nachtcafé

In loser Folge am Freitag ist es geöffnet: das Nachtcafé im theaterhagen. Dort präsentieren in lockerer Atmosphäre wechselnde Ensemblemitglieder und Gäste kurzweilige Programme. Thematisch Durchdachtes trifft auf fixe Kantinenideen, Experimentierfreudigkeit auf Geprobtes und Albernheit auf hohe Kunst. Diese Mischung zieht schon seit Beginn der Intendanz Norbert Hilchenbachs zur späten Stunde – meist beginnen die Programme um 22.30 Uhr – noch viele Menschen ins Theater – und die Fangemeinde wächst. Die rund 100 Plätze des Theatercafés sind regelmäßig voll besetzt. Eingefleischte Nachtcafé-Fans kommen extra dafür ins Theater, andere bleiben nach der Vorstellung noch ein bisschen. Es lohnt sich schließlich immer. Die Termine entnehmen Sie bitte der unten stehenden Liste oder dem Webkalender

Kurz und gut

Zu ausgewählten Produktionen bieten wir vor der Vorstellung kurze und prägnante Einführungen an: Wissenswertes über Autor, Werk und Inszenierung. Kurz und gut eben. Die Termine finden Sie im Webkalender oder auf der Seite der jeweiligen Produktion unter Stücke/Konzerte

Nachgespräche

Gesprächsbedarf nach der erlebten Vorstellung? Um über Theatererlebnisse zu sprechen und zu weiterführender Auseinandersetzung anzuregen bieten sich Nachgespräche mit den Produktionsbeteiligten an. Kontakt: miriam.walter@stadt-hagen.de

Lehrertische „Jeder Lehrer ins theaterhagen!“

Pädagogen laden wir speziell zu einer der Endproben ein. Der begleitende Lehrertisch bietet die Möglichkeit, sich über die Inszenierung auszutauschen. Teilnahme nur nach Anmeldung über das Kontaktformular

Backstage

Sie möchten wissen, wie Theater  funktioniert? Gern. Wir zeigen es Ihnen bei einer unserer Führungen. Wenn Sie eine Gruppe zusammen haben, sprechen Sie uns an und wir finden gemeinsam einen Termin! Kontakt: miriam.walter@stadt-hagen.de

Theater hautnah / Die offene Probe & Das Werkstattgespräch

Die Offene Probe und das Werkstattgespräch stimmen auch in der neuen Spielzeit das Publikum auf die Neuproduktionen am theaterhagen ein. Bietet die Offene Probe die Möglichkeit, einmal live bei der Probenarbeit dabei zu sein, so gibt es beim Werkstattgespräch die einmalige Gelegenheit das Produktionsteam besser kennen zu lernen. Beide Veranstaltungen sind kostenlos! Die Termine finden Sie im Webkalenderoder auf der Seite der jeweiligen Produktion unter Stücke/Konzerte

Einstimmung

Theaterpädagogische Vorbereitungen spielpraktischer Art für Kinder- & Jugendgruppen im (außer-)schulischen Kontext. Das Angebot ist zu allen Sparten – nach der Kartenbestellung – kostenfrei buchbar. Kontakt: miriam.walter@stadt-hagen.de

It's Teatime

Zur Teestunde einmal im Monat am Donnerstag stellen sich Künstler und andere Mitarbeiter des theaterhagen im Theatercafé vor. Die Karten für den Fünf-Uhr-Tee finden stets reißenden Absatz. Damit auch Berufstätige und Auswärtige in den Genuss der Nachmittagsrunde kommen, ist es möglich, Karten zu reservieren und vorab zu buchen. Karten gibt es über alle bekannten Vorverkaufwege für 5,- € inklusive einem Freigetränk! Die Termine entnehmen Sie bitte der unten stehenden Liste oder dem Webkalender

Adventssingen

„Advent, Advent…“ Damit Ihnen und Ihren Lieben die Zeit des Wartens verkürzt wird, laden wir an drei Adventswochenenden zum familiären Adventssingen ins Theatercafé ein. Für Getränke wird gesorgt! Die Termine entnehmen Sie bitte der unten stehenden Liste oder dem Webkalender