Erläuterungen zum Datenschutz

Die Theater Hagen gGmbH (Verantwortliche Stelle im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung) verarbeitet personenbezogene Daten wenn Sie unsere Kontakt- oder Bestellformulare ausfüllen, um Ihren Kauf / Ihre Reservierung abzuwickeln und um Sie im Rahmen ihrer Theater-Serviceleistungen über Angebote oder neue Produkte zu informieren. Wenn wir externe Auftragnehmer zur Erbringung von Angeboten oder Diensten einsetzen, so sind diese an das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften, insbesondere dem Telekommunikationsgesetz, gebunden. Mit unserem Ticketdienstleister CTS EVENTIM AG, Contrescarpe 75 A, 28195 Bremen gibt es eine Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit im Auftragsverhältnis nach §11 BDGS. Sie haben die Möglichkeit, der Datenspeicherung zu widersprechen. Die Daten werden dann gelöscht, gesperrt oder korrigiert, soweit die Theater Hagen gGmbH dies technisch und/oder organisatorisch leisten kann und dies nach dem geltenden Recht möglich ist.

In den Online-Formularen sind nur die Angaben, die zur Abwicklung des betreffenden Geschäfts zwingend erforderlich sind, als Pflichtangaben (*) ausgestaltet. Alle möglicher Weise darüber hinaus gehenden Angaben können Sie auf rein freiwilliger Basis machen.

Bei der Online-Kartenbestellung erheben wir sämtliche personenbezogenen Daten zu Ihrer Sicherheit selbstverständlich unter Verwendung einer sicheren und verschlüsselten SSL-Verbindung (erkennbar am Beginn der Internetadresse mit "https://" oben in der Adresszeile Ihres Internet-Browsers).

Datenschutzbeauftragter und zuständige Aufsichtsbehörde

Der Datenschutzbeauftragte der Stadt Hagen, Thorsten Banski (dsb(@)stadt-hagen.de), ist für die Theater Hagen gGmbH zuständig. Im Falle einer Beschwerde können Sie sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW (LDI NRW) wenden.