Andreas Vogelsberger

Andreas Vogelsberger

Solorepetitor

Vita

Andreas Vogelsberger wurde 1986 in München geboren. 2007 begann er ein Bachelor-Studium im Fach Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Freiburg i. Br. in der Klasse von Prof. Scott Sandmeier. Während seines Studiums in Freiburg gründete er mit Kollegen die Junge Sinfonietta Freiburg, ein Kammerorchester, dessen musikalische Leitung er bis 2011 innehatte. Ab 2012 setzte er seine Ausbildung an der Sibelius-Akademie Helsinki in den Klassen von Prof. Leif Segerstam und Prof. Atso Almila fort und schloss 2015 mit dem Master of Music ab. Er bekam dort die Möglichkeit, mit bekannten Dirigenten wie Esa-Pekka Salonen, Hannu Lintu, Mikko Franck, Susanna Mälkki, Sakari Oramo, Herbert Blomstedt, Osmo Vänskä und Jorma Panula zusammenzuarbeiten.


Zahlreiche Meisterkurse und Musikfestivals ergänzten Vogelsbergers musikalische Ausbildung. Im Sommer 2011 war er Teilnehmer am Dirigierprogramm des CCM Spoleto Festivals in Spoleto, Italien unter der Leitung von Prof. Mark Gibson. 2012 besuchte er die Pierre Monteux School for Conductors and Orchestra Musicians in Hancock, Maine (USA) und wurde dort von Michael Jinbo unterrichtet. In den Jahren 2013 und 2014 erhielt er weitere bedeutende musikalische Impulse in der American Academy of Conducting at Aspen des Aspen Music Festivals unter der Leitung von Robert Spano. Dort wurde ihm der James Conlon Conductor Prize 2014 verliehen.


Ein bisheriger Höhepunkt seiner musikalischen Laufbahn war die Zusammenarbeit mit dem Helsinki Philharmonic Orchestra im April 2015.


Seit Spielzeit 2016/2017 ist Andreas Vogelsberger Solorepetitor am theaterhagen


Aktuelle Stücke/Konzerte