Johan de Bruin

Johan de Bruin

Opernchor Tenor

Vita

Johan de Bruin wurde in Sabie, Südafrika, geboren. Bereits mit 8 Jahren erhielt er seinen ersten Gesangsunterricht unter anderem im renommierten Drakensberg Knabenchor, mit dem er zahlreiche Tourneen unternahm. Bereits vor seinem Gesangsstudium war er 1986 1. Preisträger in der Kategorie »Bester Sänger« im A.T.K.V. Prelude Wettbewerb. 1988 gewann er das Keith Kirsten Stipendium für Gesang. Von 1989 studierte er am Pretoria Technicon of Performing Arts Gesang, wo er 1992 das höhere nationale Operndiplom erlangte. Von 1988-98 war er Chormitglied mit Soloverpflichtung am Opernhaus in Pretoria. Dort sang er auch große Solopartien wie z.B. Nemorino in Donizettis Liebestrank, Remendado in Bizets Carmen oder Spoletta in Puccinis Tosca. Seit 2003 ist er Mitglied im Opernchor des theaterhagen.


Aktuelle Stücke/Konzerte