Frederik Wittenberg

Frederik Wittenberg

Referent Musikdirektion und Konzertdramaturg

Vita

Geboren 1981 in Wuppertal, aufgewachsen in Münster. Nach dem Abitur folgte das Studium der Musikwissenschaft, Europäischen Ethnologie und Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, das er mit einer Arbeit über die Entstehungsgeschichte des Oratoriums »Luther in Worms« von Ludwig Meinardus im Kontext der Reichsgründung von 1871 abschloss. Es folgten Mitarbeiten an der Neuausgabe der Oper »Samson und Dalila« von C. Saint-Saens an der Folkwang-Universität Essen sowie im DFG-Projekt zur Geschichte der Zelterschen Liedertafel. 2011/12 war er im Bereich Pressearbeit/Dramaturgie beim Opern- und Musikfestival »Rossini in Wildbad« in Baden-Württemberg tätig, worauf sich ein Aufbaustudium im Bereich Kulturmanagement am KKM Hamburg anschloss. Seitdem arbeitet er auch als freier Mitarbeiter für das Online-Portal klassik.com und das Kulturressort der »Westfälischen Nachrichten«. Von 2012 bis 2015 war er Büroleiter in einer neu gegründeten privaten Musikschule in Münster. Seit der Spielzeit 2015/16 ist er Referent der Musikdirektion und Konzertdramaturg am theaterhagen.


Aktuelle Stücke/Konzerte