Die Ruhrkunstmuseen in Hagen

Das Kunstquartier Hagen, 2009 fertiggestellt, ist ein neuer Ausstellungs- und Veranstaltungsort in der Kulturlandschaft der Metropole Ruhr und Nordrhein-Westfalens. Das Kunstquartier fusst auf zwei wichtigen Standorten der Ruhrkunstmuseen: Im Osthaus Museum und im Emil Schumacher Museum erleben die Besucher ein breites Panorama von Kunstwerken zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.

Neben der wichtigen Leuchtturmfunktion für die Bildende Kunst in Hagen und der Region, ist das Kunstqaurtier unser Veranstaltungsort für die Kammerkonzerte des philharmonischen orchesterhagen.

Weitere informationen:

www.hagen-online.de

www.kunstquartier-hagen.de

Das Kunstquartier

ZwischenKunst: Das Kombiticket

Vor jedem Konzert gibt es die Möglichkeit einer Kurzeinführung zu einem Exponat des Kunstquartiers (Kombiticket für 9,60 Euro an der Konzert- und Theaterkasse und an den Bürgerämtern der Stadt Hagen).

Lageplan


Größere Kartenansicht