Erstes Kammerkonzert

Vorstellungen / Termine
Erstes Kammerkonzert

ZusatzAngebote

    Erstes Kammerkonzert

    Bridge - Schumann - Piazzolla

    Frank Bridge (1879-1941)

    Klavierquartett fis-Moll »Phantasy«

    Andante con moto

    Allegro vivace

    Andante con moto

     

    Robert Schumann (1810-1856)

    Klavierquartett Es-Dur op. 47

    Sostenuto assai – Allegro ma non troppo

    Scherzo. Molto vivace

    Andante cantabile

    Finale. Vivace

     

    Zugaben von Astor Piazzolla (1921-1992)

    Sonntag, 24. September / 11:30 Uhr
    Kunstquartier Hagen
        Museumsplatz 1, 58095 Hagen

    Beschreibung

    »Klangvoll, doch licht, mit klaren, reinen Linien, dankbar zum Zuhören und zum Spielen. Es ist das Werk eines praktizierenden Musikers, erzogen in deutscher Gelehrsamkeit, der jedoch die französische Romantik und ihre Klangvorstellungen liebte – Brahms glücklich mit Fauré gemischt.« So charakterisierte Benjamin Britten, der berühmteste Schüler des englischen Komponisten Frank Bridge, dessen Klavierquartett mit dem Titel »Phantasy«. Robert Schumanns einziges Klavierquartett ist ein hochromantisches Stück mit allen hellen und dunklen Schattierungen dieser Epoche. Das Andante enthält eine der schönsten Cello-Melodien überhaupt. Als Zugabe gibt es leidenschaftliche Tango-Klänge des Argentiniers Astor Piazzolla.

    Besetzung | So 24.09.2017 / 11:30 Uhr

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218