Jazzband trifft Orchester | Frederik Köster

Vorstellungen / Termine
Jazzband trifft Orchester | Frederik Köster

ZusatzAngebote

    Diese Produktion wird unterstützt von:

    Jazzband trifft Orchester | Frederik Köster

    EchoJazz-Preisträger Frederik Köster mit Band und dem philharmonischen orchesterhagen

    George Gershwin Ein Amerikaner in Paris

    Frederik Köster Homeward Bound Suite

    Beschreibung

    Der preisgekrönte Jazz-Trompeter Frederik Köster sorgte mit der Uraufführung seiner Homeward Bound Suite gemeinsam mit dem philharmonischen orchesterhagen in der Spielzeit 2016|17 für eine »musikalische Sternstunde« (Westfalenpost) in Hagen. In dieser innigen musikalischen Liebeserklärung an seine sauerländische Heimat verbindet Köster den Sound seiner Jazzband Die Verwandlung auf wunderbare Weise mit dem Klang eines großen Sinfonieorchesters. Der Grenzgänger betrat damit Neuland, doch das Experiment glückte so sehr, dass das weltweit renommierte Jazzlabel Traumton Records eines der insgesamt drei Konzerte mitgeschnitten hat. Die Veröffentlichung der CD wird mit diesem Sonderkonzert gebührend gefeiert. Natürlich wird die Homeward Bound Suite nochmals live zu hören sein, aber wie bei Jazzbands üblich, kann man dabei mit einigen musikalischen Überraschungen rechnen. Wie Köster ließ sich auch George Gershwin vom Klang eines Ortes inspirieren, in diesem Fall das pulsierende Leben in den Straßen von Paris. Der Amerikaner in Paris lässt sich von der Atmosphäre und dem Trubel der Stadt mitreißen, bis auch er mit Blues-Anklängen wehmütig an seine Heimat denkt. Das Stück gehört zu Gershwins beliebtesten Werken und ist wie gemacht für ein neuartiges und spannendes Zusammenspiel von Jazzband und Orchester.

    Besetzung

    • TrompeteFrederik Köster
    • KlavierSebastian Sternal
    • KontrabassJoscha Oetz
    • SchlagzeugJonas Burgwinkel

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218