Vorstellungen / Termine
Richard O'Brien's The Rocky Horror Show

ZusatzAngebote

Richard O'Brien's The Rocky Horror Show

Musical von Richard O'Brien

Book, Music and Lyrics: Richard O’Brien
By Arrangement with BB Group GmbH and The Rocky Horror
Company Ltd.

Aufführungsdauer: 2 Stunden 30 Minuten
Eine Pause

Beschreibung

Let’s do the Time Warp again! Richard O’Brien’s Kultmusical The Rocky Horror Show kommt nach mehr als einem Jahr Pause zurück auf die Hagener Bühne und begrüßt sein Publikum in der vierten Spielzeit!

Brad Majors und Janet Weiss, zwei ganz normale gesunde junge Leute und dazu frisch verlobt, sind in einer Novembernacht mit dem Auto unterwegs, um ihren ehemaligen Lehrer Dr. ...

Everett Scott zu besuchen. Mitten im hereinbrechenden Unwetter wird ihre Reise durch eine Reifenpanne unterbrochen. Auf der Suche nach einem Telefon landen sie im Schloss Frankenstein Place. Nicht nur der Diener Riff-Raff ist eine merkwürdige Gestalt, auch die anderen Bewohner des Schlosses wie Magenta und Columbia und allen voran der Hausherr Frank’n’Furter erscheinen als äußerst skurrile Zeitgenossen. Skurril sind auch die Ereignisse, denen Brad und Janet in der folgenden Nacht im Schloss beiwohnen: Frank lädt sie in sein Laboratorium ein, um seine neueste Schöpfung zu bewundern – so werden sie Zeugen der Geburt von Rocky, einem jungen, blonden, muskulösen Mann, den Frank’n’Furter ganz in Frankenstein-Manier erschaffen hat.

The Rocky Horror Show – Richard O’Briens Hommage an Horror- und Science- Fiction-Filme der 50er und 60er Jahre – ist bunt, schrill, witzig und vor allem: schräg. Wohl gerade deshalb schaffte es das Rock-Musical schnell von der kleinen Bühne des Royal Court Theatre Upstairs in London nach seiner Uraufführung 1973 auf immer größere Bühnen, über den großen Teich bis zum Broadway und nach Los Angeles und bereits 1975 auf die Kinoleinwand. The Rocky Horror Show eroberte nicht zuletzt durch Hits wie Sweet Transvestit, Time Warp und Touch-a, Touch-a, Touch-a, Touch Me die Welt – und nun erneut das theaterhagen!

Wasserpistolen, Reis und Rassel? Ab damit in den Ranzen und auf nach Hagen. Mitmachen und die „Rocky Horror Show“ zelebrieren! (…) Das Premierenpublikum war dermaßen aus dem Häuschen, dass der Beifall kein Ende nahm. (Westfälische Nachrichten/Münsterländer Volkszeitung)

Ein unglaublich gutes Ensemble rockt sexy den Horror. (…) Ein super Training für die Lachmuskeln. (…) Die großen Effekte sind grandios. (…) Es sind die unzähligen kleinen liebvollen Details, die diese Inszenierung zu einem Riesen- Erfolg machen. (Westfalenpost/Westfälische Rundschau)

Besetzung

Auf einen Blick

Theater- und Konzertkasse:
02331/207-3218