Karten & Reservierungen

Liebe Besucher*innen des Theaters Hagen,

zurzeit können wir leider nicht für Sie spielen.

 

Eintrittskarten für spätere Vorstellungen können Sie telefonisch oder persönlich an unserer Theaterkasse reservieren und natürlich online auf dieser Seite.

Für den kostenfreien Besuch der Werkstatt-Proben undder Stunde der Kritik ist eine Anmeldung erforderlich. Die Werk-Einführungen finden jeweils 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn im Zuschauerraum statt. Leider kann derzeit kein Theatertaxidienst angeboten werden. Um flexibel auf die jeweils aktuell geltenden Covid19-Bedingungen reagieren zu können, können Sie derzeit nur Karten für die nächsten Wochen direkt erstehen. Für alle späteren Vorstellungen und Konzerte können Sie jedoch bei der Kasse unten über untenstehendes Formular Ihre Wunschplätze reservieren.

Hinweis: Bei allen Vorstellungen handelt es sich nicht um Abo-Vorstellungen. Der Einsatz der bis Ende 2021 gültigen Tauschgutscheine ist jederzeit möglich.

 

Die Theaterkasse ist dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet, die Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Tel: 02331 / 207-3218, Email: theaterkasse@stadt-hagen.de
 

Die zuletzt gültigen für Ihren Theater- oder Konzertbesuch geltenden Covid19-Bedingungen finden Sie hier.

 

Bis bald in Ihrem Theater Hagen,
wir freuen uns darauf, Sie nach der Pause wiederzusehen.

Bitte passen Sie auf sich auf.

 

Kartenreservierung

Produktion


Zustimmung zur Datenverarbeitung und -speicherung*

Ich stimme zu, dass die Theater Hagen gGmbH meine personenbezogenen Daten speichert und verarbeitet.

Erläuterungen zur Datenverarbeitung und -speicherung

Die Theater Hagen gGmbH verarbeitet personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Kontakt- oder Bestellformulare ausfüllen, den Webshop auf www.theaterhagen.de nutzen oder Kontakt zu unserem Call Center aufnehmen. Die Daten werden genutzt um Ihren Kauf / Ihre Reservierung abzuwickeln und um Sie im Rahmen der Theater-Serviceleistungen über Angebote oder neue Produkte zu informieren.

Wenn wir externe Auftragnehmer zur Erbringung von Angeboten oder Diensten einsetzen, so sind diese an das Bundesdatenschutz-Gesetz, andere gesetzliche Vorschriften, insbesondere dem Telekommunikationsgesetz, gebunden.

Sie haben die Möglichkeit, die Datenspeicherung zu widerrufen. Die Daten werden dann gelöscht, gesperrt oder korrigiert.

Thorsten Banski (dsb@stadt-hagen.de) ist als Datenschutzbeauftragter für die Theater Hagen gGmbH zuständig. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW (LDI NRW).

Weitere Informationen zur neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO gültig ab 25. Mai 2018) finden Sie auch auf dem Internetauftritt der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

www.bfdi.bund.de