Absage Bühnenball 2022 im Theater Hagen

Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen teilte mit, dass die Landesregierung und Vertreter des organisierten Karnevals sich darauf verständigt haben, dass der Karneval angesichts des Infektionsgeschehens, der Belastung der Krankenhäuser und der großen Unsicherheit durch die Omikron-Variante nicht wie gewohnt stattfinden kann. Veranstaltungen, bei denen sich viele Menschen in engen Innenräumen begegnen, erscheinen nicht verantwortbar. Das gilt für Karnevalsbälle, Partyformate und gesellige Karnevalssitzungen, bei denen Abstandsgebote und Maskenpflicht nur schwerlich umsetzbar sind und die Teilnahme selbst für Geimpfte oder Genesene unter Einhaltung hoher Schutzmaßnahmen (2G+) nicht bedenkenlos möglich ist.

Dem folgt auch das Theater Hagen und sagt den Bühnenball 2022 ab. Das Theater Hagen und die Kooperationspartner 58//EVENT und Hummer Catering bedauern es sehr, dass diese in Hagen so beliebte Veranstaltung auch in dieser Spielzeit nicht stattfinden kann, zumal, abgesehen von vollendeten Planungen und Verpflichtungen von Musikbands, schon verschiedenste Vorbereitungen und Proben für die Bühnenshow aus- und durchgeführt wurden. Die Organisatoren dieses populären Events hoffen sehr, den Hagener Bühnenball unter dem Motto „Goldrausch!“ am 17. und 18. Februar 2023 veranstalten zu können.

Die Theaterkasse wird sich wegen der Erstattung der bereits erworbenen Tickets sobald wie möglich mit den Karteninhabern in Verbindung setzen.