Annette Potempa

Annette Potempa

Solist*in / Schauspieler*in

Vita

Annette Potempa ist in Polen geboren und wuchs seit ihrem 8. Lebensjahr in Deutschland auf. Als mehrfache Deutsche Meisterin im Kunstturnen stand Sie in der Deutschen Nationalmannschaft und turnte bei den Olympischen Spielen in Barcelona.

Ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin erhielt Sie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und Stage & Musical School in Frankfurt.

Zu Ihren Engagements gehoren u.a. Musicals wie Cabaret, Chicago an den Mainzer Kammerspielen, Grease am Capitoltheater Düsseldorf, Aida bei den Schlossfestspielen Ettlingen, Pinocchio an den Schauspielbühnen Stuttgart, sowie Kiss Me Kate am Staatstheater Nürnberg. Sie verkörperte Rollen wie, Polly in der Dreigroschenoper, Maria Magdalena in der Rock-Oper Jesus Christ Superstar, Anybodys in West Side Story bei den Thuner Seespielen, Schwester Maria Leo in Nonsense, die Rolle der Sabrina in der Schauspielkomödie Sei Lieb Zu Meiner Frau, sowie den schnöden Mammon in Jedermann. Zuletzt spielte Sie u.a. die Rolle der Christa Lubanski in Wunder Von Bern am Stage Theater an der Elbe. Aktuell gastiert Sie ebenfalls am Staatstheater Darmstadt in der Uraufführung Aus Tradition Anders.

Neben Ihrer Arbeit auf der Bühne ist Annette Potempa auch als Sprecherin tätig. www.annette-potempa.de

Auf der Hagener Bühne war Annette Potempa bereits in der Rolle des Froschkönigs, als Flitsch-Gamasche im Der Lebkuchenmann, sowie als Mutter in Hänsel und Gretel zu sehen.

 


Aktuelle Stücke/Konzerte