Joyce Diedrich

Joyce Diedrich

Solist*in / Schauspieler*in

Vita

Die gebürtige Hamburgerin stand bereits seit der Grundschulzeit in Musik- und Tanztheaterstücken auf vielen Bühnen in Hamburg und Berlin. Nach ihrem Abitur war sie in der Performanceszene Berlins aktiv, während sie eine Vorausbildung am Institut für Musical und Musiktheater Berlin-Neukölln absolvierte. Es folgte ein Studium zur Musicaldarstellerin und Musikpädagogin am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. Zudem studierte sie ein Jahr Musikalisches Unterhaltungstheater an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Während des Studiums spielte sie in Wien bei The Drowsy Chaperone und als Frau Leitgeb in Die Landstreicher mit. Bei Carrie am Stadttheater Minden und Theater Osnabrück verantwortete Diedrich das Kostümbild und übernahm neben einer Ensemblerolle die Coverpositionen von Margaret White und Mrs Gardner. Ihre erste Hauptrolle übernahm Diedrich als Lisa Carew in Jekyll & Hyde am Theater Osnabrück. Ihr Debüt am Theater Hagen hatte sie 2015 als Lucy, die Schlampe bei Avenue Q, dem beliebten Puppenmusical, das bis 2017 gespielt wurde. 2016 war sie bei den Freilichtspielen Tecklenburg im Ensemble von Artus Excalibur und Saturday Nightfever zu sehen, sowie 2017 als Königin Liliann und Aschenbrödel in Shrek und als Schattentänzerin bei Rebecca. 2016-17 übernahm sie außerdem die Rolle des Shark-Girls Consuelo in West Side Story am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken. Nach einer Weiterbildung in New York ging Diedrich im Winter 2017 mit einem Soloprogramm auf das Traumschiff MS Amadea. In der Spielzeit 2017/18 übernahm sie die Regieassistenz bei Die Blume von Hawaii am Theater Osnabrück und die Rolle der Renée sowie Ensembleparts bei Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken am Theater Heilbronn. Nach nur einem Jahr kehrt sie nun als „Dance Captain" und Ensemble für Kiss me, Kate zum Theater Hagen zurück und freut sich auf die kommende Spielzeit!


Aktuelle Stücke/Konzerte