Lisa Könnecke

Lisa Könnecke

Assistentin des Intendanten

Vita

Lisa Könnecke wuchs in Göttingen auf. Sie studierte systematische Musikwissenschaft in Hamburg und war von 1988 bis1993 Regieassistentin und Abendspielleiterin im Musiktheater am Staatstheater Oldenburg. Dort entstanden erste eigene Regiearbeiten. Es folgten eine Bühnenbildassistenz und ein Studium der Kulturwissenschaft, Germanistik und Geschichte an der Universität Bremen. In dieser Zeit drehte sie mehrere dokumentarische Kurzfilme. An der Universität Bremen und dem Alfred Wegener Institut Bremerhaven arbeitete sie von 2001 bis 2006 als Grafikerin.

Seit der Spielzeit 2007/08 ist Lisa Könnecke als Assistentin der Intendanten Norbert Hilchenbach und seit 2017 Francis Hüsers am Theater Hagen engagiert. Von 2009 bis 2011 war sie außerdem Dramaturgin im Lutz. Ab der Spielzeit 2019/20 übernahm sie erneut dramaturgische Aufgaben und Dramaturgien, zuletzt bei den Produktionen Winterreise - Der ganze Zyklus, Ovids Geschichten, Hamlet und dem Märchen zur Weihnachtszeit Morgen Findus, wird's was geben von Sven Nordqvist, für das sie eine Theaterfassung erstellte.

 


Aktuelle Stücke/Konzerte