Ralf Grobel

Ralf Grobel

Solist*in / Schauspieler*in

Vita

Der Wuppertaler Schauspieler Ralf Grobel ist Absolvent der Folkwang Hochschule Essen. Stationen seiner Arbeit sind u.a. das Landestheater Tübingen, Stadttheater Augsburg, Staatstheater Mainz, Theater Basel,Stadttheater Pforzheim, die Wuppertaler Bühnen und freie Produktionen u.a. mit dem Berliner "Theater T1". Seit 2014 ist er in Inszenierungen der Schauspielbühnen in Stuttgart und des Tourneetheaters Landgraf zu sehen. Er spielte u.a.  Harpagon (Moliere : Der Geizige) , Helmer (Ibsen : Nora) , Mephisto (Goethe : Faust I) , Fellner (Hader/Dorfer: Indien) , Jean (Strindberg : Fräulein Julie) , Escherich ( Fallada : Jeder stirbt für sich allein, Bühnenfassung von Volkmar Kamm). Neben seinen Bühnenengagements ist er als Rezitator tätig und leitet Theaterprojekte mit Jugendlichen.


Aktuelle Stücke/Konzerte