Thomas Peters

Thomas Peters

Solist*in / Schauspieler*in

Vita

Thomas Peters studierte Schauspiel, Gesang und Tanz am Konservatorium der Stadt Wien. Er liebt die Abwechslung und spielte von leichter Komödie, wie Die bezaubernde Julia am Stadttheater Grein bis Cyberspace-Thriller, wie Hardcrash am Theater Drachengasse in Wien. Musicalproduktionen wie Anything goes (Stadttheater Klagenfurt), Jesus Christ Superstar (Theater der Stadt Koblenz), Evita (Staatstheater Braunschweig) oder La Cage aux Folles (Staatstheater Wiesbaden und Staatstheater am Gärtnerplatz München) führten ihn quer durch den deutschsprachigen Raum. Die Uraufführung von Das Greingold am Stadttheater Grein war eine seiner ersten Regiearbeiten. Es folgten unter anderem noch die Inszenierung der Oper La Cenerentola, und zahlreichen Kinder- und Jugendstücke, wie ins netz gegangen mit dem er sein Debut als Autor hatte und dem Casamax Theater in Köln Zuschauerrekorde bescherte.

Vor seiner Bühnenkarriere genoss Thomas Peters eine Ausbildung zum Elektriker in seiner Geburtsstadt Trier.

Kann es da ein Zufall sein, dass er in Kiss me Kate einen Beleuchter spielt?


Aktuelle Stücke/Konzerte