Wieland Satter

Wieland Satter

Solist*in / Schauspieler*in zu Gast

Vita

Wieland Satter studierte zunächst Schulmusik mit den Hauptfächern Querflöte und Chordirigieren an der Hochschule für Musik in Frankfurt.

Nach dem ersten Staatsexamen folgte ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar bei Mario Hoff. Weitere Lehrer waren Karl-Heinz Jarius (Frankfurt), Sebastian Vittucci (Wien), Josef Loibl und Barbara Kleesattel (München). Meisterkurse besuchte er bei Hans Hotter, Siegfried Lorenz, Norman Shetler, Walter Berry, Cornelius Reid u.a.Opernengagements führten ihn an die Theater Passau, Kassel, Hof, Kaiserslautern, Klagenfurt, nach Moskau, Lyon, Bolzano, Piacenza, Modena, Ferrara, zu den Bregenzer Festspiele und ans Staatstheater Nürnberg. In seinem Repertoire befinden sich sowohl dramatische Partien wie Phillip II, Escamillo, Kaspar, Mephisto, Pizarro, Orest als auch Charakterrollen wie Leporello, Figaro, Dulcamara, Bartolo u.a.

Letzte Engagements führten ihn als Fliegender Holländer ans Bolshoi-Theater Moskau und als Amfortas und Klingsor (Parsifal) ans Tiroler Landestheater in Innsbruck, sowie als Kommerzienrat in Strauss' Intermezzo ans Concertgebouw Amsterdam; er sang weiterhin in den letzten Spielzeiten den Peter (Irrelohe von Franz Schreker), Kurwenal und die Titelpartie in Verdi's Attila. Neben der Oper nimmt der Konzertgesang eine wichtige Rolle in seinem künstlerischen Schaffen ein. Er singt neben den großen Liederzyklen (Winterreise, Schwanengesang, Dichterliebe) und den wichtigen Oratorienpartien (Mozart/Verdi Requiem, Beethoven Missa Solemnis, 9.Sinfonie, Elias, Paulus) auch immer wieder Bach (Weihnachtsoratorium, Matthäus-Passion, Johannes-Passion, H-moll Messe) bis hin zu "Alter Musik" mit aufführungspraktisch ambitionierten Ensembles.

Wieland Satter war Stipendiat des Franz-Schubert-Institutes Baden bei Wien, Finalist beim Hilde-Zadek-Gesangswettbewerb, sowie Preisträger beim Internationalen Gottlob-Frick-Gesangswettbewerb. Seit 2012 ist er Gastprofessor am Konservatorium in Izmir (Türkei).


Aktuelle Stücke/Konzerte