Robert Schartel

Robert Schartel

Solist*in / Schauspieler*in

Vita

Robert Schartel absolvierte seine Schauspielausbildung in seiner Heimatstadt Wien und hatte dort auch erste Auftritte auf diversen Bühnen. Spätere Stationen waren u. a. das Landestheater Schwaben in Memmingen, das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg/Buchholz, das Stadttheater Osnabrück, das Westfälische Landestheater oder das Theater Bremerhaven. Zu seinem Repertoire gehören Rollen wie die des Mephisto in „Faust“, Gregers Werle („Die Wildente“) und Kjell Bjarne („Elling“). Schartel trat für Film und Fernsehen u. a. in „Marlene – Der amerikanische Traum“, „EIS“, „Alarm für Cobra 11“, „Lindenstraße“ oder „Die Anrheiner“ auf.
Am
theaterhagen war er u.a. in „Der gestiefelte Kater“ als König, als Schnock/Löwe in „The Fairy Queen“ und in "Rockpommel´s Land"zu sehen
Er spielte den
"Gillan", den Leiter des Jugendzentrums im Musicalprojekt "Beats!", dass das theaterhagen in Kooperation mit den Hagener Berufskollegs realisierte.


Aktuelle Stücke/Konzerte