Yala Pierenkemper

Yala Pierenkemper

Leiterin Marketing und Kommunikation

Vita

Nach einem einjährigen Praktikum bei einem Möbelrestaurator in Rom/Italien studierte Yala Pierenkemper in Hannover und Cork/Irland Literaturwissenschaften, Linguistik und Soziologie mit den Schwerpunkten Performanz- und Medientheorien, Queer Theory und Prosa des 20. Jahrhunderts. Während des Studiums arbeitete sie in einem kleinen Hannoveraner Verlag, schnupperte in das irische Verlagshaus Gill & Macmillan hinein, lernte beim Germanisten Jürgen Peters Schreiben und initiierte eine studentische Buchmesse an der Leibniz Universität Hannover.

Mit Abschluss ihres Magisters zog sie nach San Luis Potosí/Mexiko und unterrichtete dort für ein Jahr in einer Sprachschule Deutsch und Englisch. Im Anschluss an dieses Jahr war sie in New York, Hamburg und im Rheinland als Sprachcoach, Übersetzerin, Lektorin tätig und übernahm zunehmend auch Pressetätigkeiten für Kulturprojekte der freien Szene. Ab 2012 arbeitete sie als Referentin für Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Kulturreferentin im Soziokulturellen Zentrum Bollwerk 107 in Moers. In dieser Zeit oblag ihr unter anderem die organisatorische Leitung des viertägigen ComedyArts Festivals sowie verschiedener Veranstaltungsreihen.

Im Frühjahr 2015 wechselte sie vom Bollwerk 107 zum ebenfalls in Moers ansässigen mœrs festival (früher: Internationales New Jazz Festival Moers). Unter der Künstlerischen Leitung von Reiner Michalke füllte Yala Pierenkemper zwei Jahre lang die Stelle der Koordinatorin des ganzjährigen Rahmenprogramms des Festivals und des Programms 'Improviser in Residence' aus. Die von ihr betreuten Improviser waren der neuseeländische Jazzsaxophonist, -klarinettist und Komponist Hayden Chisholm und die eigentlich in New York ansässige Improvisationsmusikerin (Geige, Schlagzeug) und Komponistin Carolin Pook, die sowohl im Bereich von Jazz und Pop, aber auch in der klassischen Musik arbeitet.

Zunächst in Vollzeit für das mœrs festival arbeitend, reduzierte sie nach einem halben Jahr ihren Aufgabenbereich auf die reine Koordination und die Pressearbeit, um als Marketingleiterin ans Landestheater Tübingen zu gehen – ein Haus, das ihr bis heute viel bedeutet, sie jedoch auf eigenen Wunsch verließ.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Yala Pierenkemper Leiterin der Abteilung für Marketing und Kommunikation am Theater Hagen.

 

yala.pierenkemper@stadt-hagen.de


Aktuelle Stücke/Konzerte