Vorstellungen / Termine
2. Sinfoniekonzert

ZusatzAngebote

    In Kooperation mit

    2. Sinfoniekonzert

    Wolfgang Amadeus Mozart, Jacques Ibert, Joseph Haydn, Lili Boulanger, André Jolivet, Claude Debussy

    Programmheft zum Download

    Programmheft zum Online-Lesen

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Sinfonie Nr. 31 Pariser Sinfonie

    Jacques Ibert
    Hommage à Mozart

    Joseph Haydn
    Trompetenkonzert

    Lili Boulanger
    D’un Matin de Printemps

    André Jolivet
    Concertino

    Claude Debussy
    La Mer

    Zu den Sinfoniekonzerten der Konzertsaison 2019/20 wird es neben der Konzerteinführung um 18.45 Uhr mit Sinfonikus zur selben Zeit ein konzertpädagogisches Programm für 8-12-Jährige geben. Weitere Informationen hier.

    Ein Fragebogen, den Debussy 1889 ausgefüllt hat:

    Ihre Lieblingsbeschäftigung:
    Lesen, während ich feinen Tabak rauche.
    Wo möchten Sie leben?
    Egal wo. Außerhalb der Welt.
    Ihre Lieblingsschriftsteller?
    Flaubert. Edgar Allan Poe.
    Lieblingsessen und Getränk.
    Russische Küche. Kaffee.
    Was verabscheuen Sie am meisten?
    Dilettanten, Frauen, die zu schön sind.
    Ihr gegenwärtiger Geisteszustand?
    Traurig und grüblerisch.
    Welche Fehler verzeihen sie am leichtesten?
    Harmoniefehler.
    Ihr Motto:
    Immer höher.

    Beschreibung

    Nie zuvor hatte eine Frau beim ARD-Musikwettbewerb im Fach Trompete einen Preis gewonnen – erst recht nicht den 1. und das schon mit 20 Jahren. Selina Ott ist dieses Kunststück im Jahr 2018 gelungen! Sie spielt die beliebten Trompetenkonzerte von Joseph Haydn und André Jolivet. Lili Boulanger war ebenfalls die erste weibliche Preisträgerin – sie gewann 1913 den legendären Prix de Rome. Auch mit Wolfgang Amadeus Mozarts Pariser Sinfonie, und dem Franzosen Jacques Ibert, der Mozart zu Ehren ein kurzes Stück komponierte, knüpft das Konzert an französische Musik an. Als Höhepunkt erklingt Claude Debussys sinfonische Dichtung La Mer, in der er klangmalerisch die verschiedensten Facetten des Meeres wiedergibt.

    Besetzung

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218