Vorstellungen / Termine
3. Sinfoniekonzert

ZusatzAngebote

    3. Sinfoniekonzert

    Blockflöten: Stefan Temmingh | Leitung: Werner Ehrhardt

    Kartenkauf / Reservierungen: Zur Zeit befindet sich pandemiebedingt nur ein Teil unserer Inszenierungen und Konzerte im Vorverkauf. Sollte sich auf dieser Seite keinen Kauf-Link befinden, ist diese Vorstellung entweder noch nicht im Vorverkauf – oder aber der Saalplan wird in just diesem Moment unter Berücksichtigung neuester Auflagen umgearbeitet. In beiden Fällen bitten wir Sie, uns hier Ihren Kartenwunsch mitzuteilen und wir reservieren die Plätze für Sie ein.

     

    J.S. Bach
    Ouvertüre aus der Orchestersuite Nr. 1

    Antonio Vivaldi
    Konzert für Blockflöte C-Dur

    G.P. Telemann
    Alster-Suite (Auszüge)

    J.C. Bach
    Ouvertüre zu Il tutore e la pupilla

    Giuseppe Sammartini
    Concerto F-Dur für Sopran-Blockflöte

    Carl Stamitz
    Sinfonie d-Moll

    Dienstag, 17. November / 19:30 Uhr
    Stadthalle Hagen
        Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen

    Beschreibung

    Drei der bedeutendsten Vertreter des Barockzeitalters: In den Werken von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Georg Philipp Telemann offenbart sich die klangliche Pracht einer ganzen Epoche. Zu deren beliebtesten Solo-Instrumenten zählt gewiss die Blockflöte, auf der der ECHO-Preisträger Stefan Temmingh sein brillantes Spiel demonstriert. Auf dem Weg in eine andere Zeit zeigt sich Johann Christian Bach, dessen Musik auch auf den jungen Mozart Eindruck machte. Bei Il tutore e la pupilla handelt es sich um eine Ouvertüre zu einem heiteren Opernpasticcio. Wie der Sohn des berühmten Thomaskantors suchte auch der aus der Mannheimer Schule stammende Carl Stamitz nach neuen Klängen und verpflichtete sich dem Ideal des Sturm und Drang.

    Foto: Harald Hoffmann

    Besetzung | Di 17.11.2020 / 19:30 Uhr

    • LeitungWerner Ehrhardt
    • BlockflötenStefan Temmingh

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218