Vorstellungen / Termine
4. Sinfoniekonzert

ZusatzAngebote

    4. Sinfoniekonzert

    Bläsersolistinnen und -solisten des Philharmonischen Orchesters | Leitung: Joseph Trafton

    W.A. Mozart
    Sinfonia Concertante

    Anton Bruckner
    Sinfonie Nr. 6 A-Dur

    Beschreibung

    Zwei Werke, die erst allmählich zu Gehör fanden: Zunächst treten gleich vier Musiker*innen aus den Reihen des Orchesters hervor und musizieren solistisch Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonia concertante, die durch ihren dialogischen Charakter im Zusammenspiel von Solo-Bläsern und Streichern besonderen Reiz gewinnt.
    Bruckners sechste Sinfonie hat eine bewegte Aufführungsgeschichte erfahren, denn das Werk hatte es zunächst schwer: Bruckner selbst konnte es nur in Auszügen hören und dies auch nur während einer öffentlichen Probe. Dabei besticht dieses Werk durch seinen untypischen, unbeschwerten und fließenden Charakter. So hat der Komponist die sechste als seine „keckste“ Sinfonie bezeichnet.

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218