Vorstellungen / Termine
6. Sinfoniekonzert

ZusatzAngebote

    6. Sinfoniekonzert

    Violine Michael Barenboim | Leitung Rodrigo Tomillo

    Peter I. Tschaikowsky
    Fantasieouvertüre Der Sturm f-Moll 0p. 18

    Sergej Prokofjew
    Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19

    Sergej Prokofjew
    Romeo und Julia op. 64 – Suite

    Dienstag, 15. Februar / 19:30 Uhr
    Stadthalle Hagen
        Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen

    Beschreibung

    „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“, so sagte Johann Wolfgang von Goethe über die Liebe und machte damit zugleich eine Parallele von Liebe und Musik offenbar. Welches Thema könnte passender sein für ein Konzert, das am Tag nach dem Valentinstag stattfindet, als die Liebe? In Shakespeares Drama Der Sturm wird der Mikrokosmos einer abgelegenen Insel zum Schauplatz einer wechselvollen Geschichte, in der nicht zuletzt die Liebe ihre treibende Kraft entfaltet. Tschaikowsky fasst sie in hochromantische Töne. Das erste Violinkonzert von Prokofjew greift diese Stimmung auf und beeindruckt durch seinen außergewöhnlich lyrischen Charakter. Das Hauptwerk des Abends schlägt wieder den Bogen zu William Shakespeare, dessen berühmtestem Liebespaar Prokofjew in der gleichnamigen Ballettmusik ein klingendes Denkmal setzt.

    Foto: Marcus Höhn

    Besetzung | Di 15.02.2022 / 19:30 Uhr

    • ViolineMichael Barenboim

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218