Vorstellungen / Termine
9. Sinfoniekonzert

ZusatzAngebote

    9. Sinfoniekonzert

    Violine Marc Bouchkov | Leitung Joseph Trafton

    Béla Bartók
    Tanz-Suite für Orchester

    Jean Sibelius
    Violinkonzert d-Moll op. 47

    Igor Strawinsky
    Petruschka

    Beschreibung

    Der Tanz ist allgegenwärtig im neunten Sinfoniekonzert: In Béla Bartóks Tanz-Suite für Orchester steckt das bereits im Titel: zum 50. Jubiläum des Zusammenschlusses der Städte Buda, Pest und Óbuda zur ungarischen Hauptstadt Budapest schrieb er eine Suite, in der er symbolisch Tänze aus verschiedenen osteuropäischen Kulturen miteinander verbindet. Sibelius’ berühmtes Violinkonzert endet mit einem vom Komponisten selbst so bezeichneten „danse macabre“, einem höllisch virtuosen Totentanz, den der gefeierte junge Preisträger des Concours Reine Elisabeth Marc Bouchkov wagt. Strawinskys 1911 mit den Ballets Russes uraufgeführte Ballettmusik zu Petruschka erzählt die surreale Handlung von zum Leben erwachten Puppen, die die Musik farbenreich und plastisch nachzeichnet. Der Titelheld ist dabei eine mitleiderregende Gestalt, die unglücklich verliebt zum Schluss von ihrem Kontrahenten getötet wird. Doch wer zuletzt lacht, lacht am besten ...

    Mit freundlicher Unterstützung der Rathaus-Apotheke, Internationale Apotheke Dr. Fehske e.K.

    Besetzung

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218