Vorstellungen / Termine
Godzilla trifft Frankenstein

ZusatzAngebote

    Godzilla trifft Frankenstein

    Ein Pandämonium mit dem Philharmonischen Orchester Hagen

    Tenor und Grusel-Chansonnier: Richard van Gemert
    Leitung: Joseph Trafton

    Freitag, 27. August / 19:30 Uhr
    Großes Haus
        Elberfelder Straße 65, 58095 Hagen

    Beschreibung

    Zum Auftakt der philharmonischen Saison zeigt das Orchester einmal mehr, wie Musik ganz eigene Welten eröffnen kann. Das gilt besonders, wenn es darum geht, Abgründe zu entdecken und den Hörer*innen einen kalten Schauer über den Rücken zu jagen. Wie langweilig wären etwa Gruselfilme ohne ihre Musik? Ganz im Zeichen großer Schreckgestalten aus Film und Literatur steht das Konzert mit dem Titel Godzilla trifft Frankenstein. Hauptwerk des Abends ist schließlich Frankenstein!! von HK Gruber, dessen Oper Geschichten aus dem Wiener Wald bereits am Theater Hagen zu erleben war. In der halbstündigen Komposition spielt Gruber mit den Erwartungen und dem Grusel-Empfinden des Publikums und führt beide immer wieder aufs Glatteis. Auf das Changieren zwischen dem Unheimlichen und dem unheimlich Komischen stimmen sowohl klassisch sinfonische Werke als auch Soundtracks von Filmen wie Godzilla und Psycho ein. Im Mittelpunkt steht dabei der Tenor Richard van Gemert, der in der showartig gehaltenen Partie des Chansonniers zu erleben ist.

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218