Mädchen wie die

Eine Coming-out-of-the-Cage-Geschichte von Evan Placey ab 13 Jahren

Kartenkauf / Reservierungen: Zur Zeit befindet sich pandemiebedingt nur ein Teil unserer Inszenierungen und Konzerte im Vorverkauf. Sollte sich auf dieser Seite kein Kauf-Link befinden, ist diese Vorstellung entweder noch nicht im Vorverkauf – oder aber der Saalplan wird in just diesem Moment unter Berücksichtigung neuester Auflagen umgearbeitet. In beiden Fällen bitten wir Sie, uns hier Ihren Kartenwunsch mitzuteilen und wir reservieren die Plätze für Sie ein.

In Zusammenarbeit mit der Theaterakademie Köln
Schulvorstellungen besonders empfohlen für die Klassen 7-11

Anlässlich des Weltfrauentags gibt es am 8. März 2021 um 19.00 Uhr als Zusatzveranstaltung zu dieser Produktion die Lesung wild.weiblich.wunderbar mit Mitgliedern des Ensembles und der Lutz Theaterclubs.

Die Produktion wird im Probenprozess von einer Patenklasse begleitet.

Samstag, 12. Dezember / 19:30 Uhr
Normalpreis: 12,00 Euro
Lutz
    Elberfelder Str. 65, 58095 Hagen

Beschreibung

Social Media Plattformen sind ein Ort anonymer und lauter Meinungen geworden, auf denen Jugendliche auch nach der Schule einen Großteil ihrer Zeit miteinander verbringen. Mobbing kennt dadurch keine Grenzen und kein Entkommen.
Als mitten im Unterricht ein Nacktfoto von Scarlett auftaucht, beginnt ihre persönliche Hölle. Scarlett will sich wehren, aber eines Tages ist sie verschwunden.

Auf der Bühne stehen drei junge Schauspielerinnen, die aus der Perspektive der Mitschülerinnen das Geschehen aufrollen. Mit ihnen tauchen wir in eine Welt von Fake und Filter ein, in der jede*r unerbittlich jeden Tag betrachtet und beurteilt wird. Dieses perfide Spiel wird oftmals einfach mitgespielt anstatt es zu hinterfragen. Scarlett hingegen sucht nach einem anderen Blick auf Frauen und Weiblichkeit. Sie widersetzt sich ihrer Sexualisierung und sucht stattdessen nach anderen starken Frauen, die eigene Werte in den Mittelpunkt stellen, sich füreinander einsetzen und den Sexismus, dem sie täglich von Frauen wie Männern ausgesetzt sind, nicht akzeptieren wollen. Doch wird Scarlett stark genug sein, sich damit durchzusetzen?

Besetzung | Sa 12.12.2020 / 19:30 Uhr

  • Es spielenLilian-Felicitas Prudlo
  • Anna Sophie Rödiger
  • Liesa Nora Strehler

Auf einen Blick

Theater- und Konzertkasse:
02331/207-3218