Vorstellungen / Termine
Nachtcafe

ZusatzAngebote

    Nachtcafe

    Samstag, 21. März / 22:15 Uhr
    Theatercafé
        Elberfelder Straße 65, 58095 Hagen

    Beschreibung

    In der Stille der Nacht. Russische Lieder von abends bis morgens

    Идея этого концерта возникла спонтанно - из наших разговоров с пианистом Д. Курландом  о пересечении музыки Оффенбаха и русских композиторов, а еще из нашей общей любви к русской камерной музыке. Да и почему бы не перейти от автора главной оперной гофманианы к автору Щелкунчика? А раз концерт почти полуночный, пусть и тема его будет сама Ночь. «Ночь темна и полна ужасов», а русская ночь еще и долга, но в ней найдется место всему – и любовному шепоту,  и горькой бессоннице,  и тихой колыбельной, и  разговорам с духами. Мы пускаемся в путешествие от заката до рассвета и надеемся, что вы  захотите вместе с нами пройти этот путь. Нашими проводниками станут Чайковский и Римский-Корсаков, Рахманинов и Рославец – один из главных композиторов русского Авангарда.

    Die Idee zu diesem Konzert entstand spontan - aus unseren Gesprächen mit dem Pianisten D. Kurland über den Einfluss der Offenbachs Musik auf russischen Komponisten, sowie aus unserer gemeinsamen Liebe zur russischen Kammermusik. Und warum nicht vom Autor der Haupthoffmanniade in der Oper zum Autor des Nussknackers Ballett hinübergehen? Und da unser Konzert fast um Mitternacht stattfindet, fanden wir die Nacht selbst als Thema sehr passend. "Die Nacht ist dunkel und voller Schrecken", dazu ist die russische Nacht auch lang, aber es gibt einen Platz für alles - Liebesflüstern, bittere Schlaflosigkeit, leises Wiegenlied und Gespräche mit Geistern. Wir begeben uns auf eine Reise von der Dämmerung bis zum Morgengrauen und hoffen, dass Sie diesen Weg mit uns gehen wollen. Durch den Abend führen uns die Lieder von Tschaikowsky und Rimsky-Korsakow, Rachmaninow und Roslawez - einer der Hauptkomponisten der russischen Avantgarde.

    Russische Lieder von Tschaikowsky, Rimski-Korsakow, Roslawez und Rachmaninow

    N.A. Rimski-Korsakow
    “Was in der Stille der Nacht” (O chyom v tishi nochey)
    “Die fliegende Wolkenbank lichtet sich” ( Redeyet oblakov letuchaya gryada)

    S.W. Rachmaninow
    “Ich erwarte dich” (Ya zhdu tebya)
    “Wir werden ruhen”  (My otdochnem)
    “Oh, trauere nicht” (O, ne grusti)

    N.A. Roslawez
    “Abend” (Večer) 1911
    “Ich rief dich nicht” (Ja ne zval tebja) 1911 

    P. I. Tschaikowski
    Serenade “Ach Kind, unter deinem Fenster…” (Serenada “O, ditya..”)
    “Schlaf ein, betrübter Freund” (“Usni, pechal'nyi drug”)
    Versöhnung “O mein Herz, laß vom Schlaf dich umfangen” (Primireniye “O, zasni”)
    “Warum sind denn die Rosen so blaß” (“Otchego”)                  
    “Ob der Tag herrscht…” (“Den’ li zarit”)

    Besetzung | Sa 21.03.2020 / 22:15 Uhr

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218