Vorstellungen / Termine
Neujahrskonzert

ZusatzAngebote

    Neujahrskonzert

    I Could Have Danced All Night – Melodien aus Operette und Musical

    Sopran: Emily Newton
    Bariton: Kenneth Mattice

    Moderation: Claudia Belemann
    Leitung: Joseph Trafton

    Philharmonisches Orchester Hagen


    Das Neujahrskonzert ist ausverkauft.

    Sonntag, 09. Januar / 18:00 Uhr
    Konzert Theater Coesfeld
        Osterwicker Str. 31, 48653 Coesfeld

    Beschreibung

    „I Could Have Danced All Night“ ist das diesjährige Motto des traditionellen Neujahrskonzerts des Philharmonischen Orchesters Hagen am 1. Januar 2022. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Joseph Trafton lässt das Orchester wunderschöne Melodien mit packenden Rhythmen aus Operette und Musical glanzvoll erstrahlen. Lassen Sie sich von den Stimmen der Sopranistin Emily Newton und des Baritons Kenneth Mattice verzaubern und tauchen Sie ein in die Welt von Csárdás, Wiener Walzer, Polka, Marsch und Swing mit Komponisten wie Johann Strauss, Franz Lehár, Cole Porter und Leonard Bernstein.

    Emily Newton und Kenneth Mattice sind nicht nur privat ein Ehepaar, sondern begeistern immer wieder aufs Neue das Hagener Publikum auf der Bühne, zuletzt in Kiss Me, Kate. Freuen Sie sich auf einen spektakulären Jahresbeginn mit einigen der beliebtesten Hits, z. B. dem feurigen Temperament ungarischer Tänze wie dem Csárdás„Klänge der Heimat“aus Die Fledermaus oder der Ouvertüre aus Der Zigeunerbaron, sowie auf die gefühlvollen Duette „Lippen Schweigen“ aus Die lustige Witwe, und „So in Love“aus Kiss Me, Kate, beschwingte Tänze aus Bernsteins Fancy Free, „I Could Have Danced All Night“ aus My Fair Lady und vieles mehr! Das Publikum darf einen aufregenden und festlichen Abend mit einem Feuerwerk an musikalischen Highlights erwarten!

    Foto: Pedro Malinowski

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218