Vorstellungen / Termine
Ovids Geschichten

ZusatzAngebote

    Ovids Geschichten

    Ein experimentell-klassisch-jazziges Musik-Theater frei nach Ovids Metamorphosen mit Musik von Bach, Mozart, Britten, Berio, Keith Jarrett und anderen

    Sonntag, 31. Mai / 18:00 Uhr
    Normalpreis: 12,00 Euro
    Lutz
        Elberfelder Str. 65, 58095 Hagen

    Beschreibung

    Echo, Narziss, Orpheus und Eurydike, Ikarus, Medea …. man kennt sie, die Figuren aus Ovids Verwandlungsgeschichten – den Metamorphosen – auch aus modernen Erzählungen, Filmen, Opern, aus der bildenden Kunst und inzwischen sogar aus Comics und Videospielen. Die vom lateinischen Dichter Ovid frei bearbeiteten uralten Mythen sind eine Schatzkammer an Charakteren, Situationen und Schicksalsverläufen. Sie handeln von Beziehungen zur Natur und zu anderen Menschen, greifen Philosophisches und Politisches auf, sind vielschichtig und abgründig. Wortspiele und Mehrdeutigkeit, subtile Anspielungen, Humor und Ironie lassen den Text immer noch lebendig wirken.

    In einem ungewöhnlichen Theaterabend vertiefen sich fünf Musiker*innen, drei Schauspieler*innen, ein Tänzer und eine Sängerin in die Welt Ovids und erzählen drei der schönsten und berührendsten Geschichten neu. Musik aus mehreren Epochen bettet die Szenen ein, allesamt selten zu hörende musikalische Delikatessen inklusive dreier virtuoser Schlagzeugsolos, gespielt von Heiko Schäfer aus dem Philharmonischen Orchester Hagen.

    Besetzung | So 31.05.2020 / 18:00 Uhr

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218