ZusatzAngebote

Im Rahmen des Offenbach Jahres 2019

Die Stunde der Kritik

Pariser Leben

Operette von Jacques Offenbach

Die Stunde der Kritik ist ein neues Angebot am Theater Hagen. Wir suchen das Gespräch mit Ihnen, unserem Publikum. Hier haben Sie Gelegenheit, Ihr Theatererlebnis öffentlich zu beschreiben, uns Ihre Meinung zu sagen, Lob auszusprechen, Kritisches loszuwerden oder Fragen zu stellen und so mit uns und anderen Zuschauer*innen über die jeweilige Neuproduktion ins Gespräch zu kommen. Den „Aufschlag“ soll dabei nach Möglichkeit immer ein/e Fach-Referent*in als Gast machen, die oder der mit einer Blitzmeinung, einer Wertung, mit Lob und Tadel einen Anreiz zur Diskussion gibt.

Die Stunde der Kritik im Theatercafé soll regelmäßig zu einzelnen Neu-Inszenierungen am Theater Hagen stattfinden, immer im Anschluss an eine Vorstellung der jeweiligen Produktion, aber offen für alle. Auch diejenigen, die an diesem Tag nicht in der Vorstellung waren, sind also herzlich eingeladen, am Gespräch mit uns teilzunehmen. Sprechen Sie mit uns!

Zu Gast am 16.11.: Dr. Monika Willer (Kulturredakteurin der Westfalenpost)

Freitag, 16. November / 22:15 Uhr
Theatercafé | Theater Hagen
    Elberfelder Straße 65, 58095 Hagen
Eintritt frei

Auf einen Blick

Theater- und Konzertkasse:
02331/207-3218