Prinzessin Erbse

von Anja Schöne

Eine Theaterreise zu den (Un)Bequemlichkeiten des Lebens
Frei nach Motiven von H. C. Andersen
Besonders empfohlen für Kitas, Schulanfänger*innen und die ganze Familie

Beschreibung

Emmilotta liebt Geschichten, alles, was rund ist und ihr bequemes Kuschelbett. Heute möchte sie von dort aus die Geschichte vom Prinzen erzählen, der eine Prinzessin sucht, die genauso gerne Erbsensuppe isst wie er. Doch es läuft nicht rund. Erst kann sie ihr Lieblingskissen nicht finden. Dann schmuggeln sich immer neue Objekte in ihr Kuschelsofa, die sie daran hindern, es sich gemütlich zu machen. Und schließlich taucht noch eine überaus vorlaute rosa Raupe auf, die sie auffordert, mit ihr in die Welt zu ziehen. Bepackt mit den Fundstücken aus dem Bett und einer gehörigen Portion Skepsis folgt Emmilotta dem kugelrunden Tier. Gemeinsam erkunden sie eine Welt, die genauso voller Gegensätze ist wie sie beide und finden heraus, dass das vermeintlich Bequeme nicht immer den richtigen Weg weist. Emmilotta und die Raupe werden trotz ihrer Unterschiedlichkeiten – oder vielleicht auch gerade deswegen – gute Freund*innen und erfinden die Kategorien für ihr Leben neu.

Voller Humor erzählt LUTZ Leiterin Anja Schöne die Geschichte der Prinzessin auf der Erbse von H. C. Andersen weiter und lockt kleine und große Zuschauer*innen in ein buntes Märchenabenteuer voller runder und eckiger Erlebnisse, die nicht nur die Welt von Emmilotta und der Raupe auf den Kopf stellen.

Besetzung

Auf einen Blick

Theater- und Konzertkasse:
02331/207-3218