Ins Theater? Aber sicher!

Informationen rund um Ihren Theater- und Konzertbesuch

Liebe Besucher*innen,

Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Kolleg*innen vor, auf und hinter der Bühne haben bei uns oberste Priorität. Aus diesem Grund finden alle unsere Vorstellungen und Konzerte unter Wahrung von Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Hinsichtlich des Proben- und Aufführungsbetriebs setzen wir alle medizinischen Empfehlungen in enger Absprache mit der Stadt Hagen sorgfältig und gewissenhaft um. (Neuerungen finden Sie gefettet)

► alle Informationen als Pdf zum Download

KARTENKAUF

An unserer Theaterkasse und auf unserer Webseite können Sie Eintrittskarten reservieren bzw. kaufen und sich zu den kostenfreien Werkstatt-Proben anmelden. Damit im Verdachtsfall eine Infektionskette schnellstmöglich nachvollzogen und unterbrochen werden kann, sind wir als Veranstalter verpflichtet, beim Kartenverkauf Ihre Kontaktdaten aufzunehmen. Bitte führen Sie beim Veranstaltungsbesuch einen entsprechenden Lichtbildausweis bei sich. Die Theaterkasse ist dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet, die Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Kassenhalle nur für eine begrenzte Personenzahl zugelassen ist, Sie also ggf. einen Moment vor dieser warten müssen. Telefonisch erreichen Sie die Kasse unter 02331 / 207-3218, per Email unter theaterkasse@stadt-hagen.de.

EINLASS

Um die Begegnung mit anderen Besucher*innen zu minimieren, erfolgt der Einlass zum Großen Haus über sechs verschiedene Eingänge, die Sie direkt an Ihren Sitzplatz führen. Der Einlass zum Lutz Hagen erfolgt wie gewohnt über die Treppe im Innenhof des Theaters. Bei den Sinfoniekonzerten erfolgt der Einlass zur Stadthalle über zwei verschiedene Eingänge. Bitte achten Sie an allen drei Spielorten auf die Beschilderung, halten Sie die vorgegebenen Laufwege ein. Führen Sie während des gesamten Abends Ihre Karte bei sich – insbesondere wenn Sie in der Pause das Gebäude verlassen. Bei der Rückkehr wird am Einlass erneut kontrolliert.

Sollten Sie sich einmal unsicher sein, wenden Sie sich an unser Servicepersonal, das Ihnen gerne weiterhilft.

DESINFEKTION

Bitte desinfizieren Sie bei Betreten des Hauses Ihre Hände. Desinfektionsmittelspender finden Sie an allen Ein- und Ausgängen des Theaters und der Stadthalle.

ABSTAND

Bitte halten Sie sowohl beim Einlass als auch im Theater und in der Stadthalle einen Abstand von 1,50 Metern zu anderen Gästen.

SITZPLÄTZE

Auch bei der Vergabe der Sitzplätze haben wir die Abstandsregelung berücksichtigt, so dass wir Ihnen im Großen Haus bis zu 180 Plätze anbieten können, in der Stadthalle sind es maximal 400 und im Lutz aufgrund flexibler Platzierung etwa 30.

MUND-NASEN-SCHUTZ

Bitte tragen Sie bei Ihrem Theaterbesuch im gesamten Haus einen Mund-Nasen-Schutz. Aufgrund der aktuell geltenden Verordnungen gilt die Alltagsmaskenpflicht zur Zeit auch während der Vorstellung an Ihrem Sitzplatz. Lediglich an den Gastro-Tischen können Sie den Schutz ablegen.

PROGRAMMHEFTVERKAUF UND GARDEROBE

Im Großen Haus stehen Ihnen die Garderoben wie gewohnt zur Verfügung. Sie dürfen Ihre Jacke auch mit in den Saal nehmen. Auch ein Programmheftverkauf wird wieder stattfinden. In der Stadthalle möchten wir Sie bitten, Ihre Jacken und Taschen mit in den Saal zu nehmen. Anstelle eines Programmheftes erhalten Sie einen kostenlosen Programmflyer am Einlass.

GASTRONOMIE

Wir freuen uns, wieder Gastronomie anbieten zu können und haben im Theater jedem Stockwerk eine Theke
zugeordnet: Parkett → Foyer 1, 1. Rang → Theatercafé, 2. Rang → Foyer 2
In der Stadthalle findet vor Konzertbeginn an Tresen im Erdgeschoss ein Getränkeausschank statt. Wir bitten Sie, diese ausschließlich an den bereitgestellten Tischen zu sich zu nehmen. Hier dürfen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz ablegen. Bitte beachten Sie, dass Sie diese Tische ausschließlich
mit den Personen belegen dürfen, mit denen Sie gekommen sind, jedoch maximal zu fünft.

THEATERTAXI/KONZERTBUSSE

Leider können wir Ihnen aus Gründen der Abstandsregeln weiterhin keinen Theatertaxidienst anbieten. Anstelle der Konzertbusse können Sie vor und nach den Sinfoniekonzerten kostenlose Shuttle-Busse vom und zum Hauptbahnhof nutzen.

HYGIENEREGELN UND ERKÄLTUNGSSYMPTOME

Bitte halten Sie generell die allgemeinen Hygieneregeln ein. Berücksichtigen Sie die Nies- und Hustenetikette. Haben Sie Erkältungssymptome, bitten wir Sie, von einem Theaterbesuch abzusehen.

 

Trotz bzw. gerade wegen aller Sicherheitsmaßnahmen wünschen wir Ihnen einen genussreichen und sorgenfreien Theater- und Konzertabend. Wir freuen uns auf Sie.

 

[Stand: 8. Oktober 2020]