Vorstellungen / Termine
Your Love is Fire

ZusatzAngebote

    Your Love is Fire

    Ein Theaterstück von Mudar Alhaggi

    Gastspiel von Collective Ma'louba. Collective Ma'louba ist eine Künstler*innen Plattform, die sich zurzeit in Residenz am Theater an der Ruhr befindet.

    Regie: Rafat Alzakout
    Text: Mudar Alhaggi
    Dramaturgie: Wael Kadour
    Video: Carola Schmidt | Juma Hamdo
    Sound: Carola Schmidt
    Licht: Jochen Jahncke
    Bühne | Kostüme: Emilie Cognard
    Fotos: Gianmarco Bresadola
    Produktionsleitung: Christin Lüttich | Immanuel Bartz
    Übersetzung: Sandra Hetzl | Nicola Abbas

    Bilder: Gianmarco Bresado

    ca. 1h 30 min.
    In arabischer Sprache mit Übertiteln

    Beschreibung

    In seinen Theaterproduktionen hinterfragt Collective Ma ’louba vor dem Hintergrund der jüngsten gesellschaftlichen Veränderungen die politische und soziale Verfasstheit der arabischen und europäischen Welt. Weitere künstlerische Projekte von thematischer Relevanz, wie Installationen, Konzerte, Lesungen und Workshops, begleiten die Produktionen. Diese werden in NRW, Deutschland und dem Ausland gezeigt und stiften transnationale Begegnungsräume.

    In seinem Theaterstück Your Love is Fire verarbeitet der syrische Autor Mudar Alhaggi seine persönlichen Erfahrungen des Krieges in Syrien, den Verlust des Heimatlands und die Exilerfahrung in Deutschland. Der Titel basiert auf dem gleichnamigen Lied des ägyptischen Sängers Abdelhalim Hafez, das für die Epoche arabischer Schlagermusik der 60er steht und die Sehnsucht nach vergangenen, scheinbar sicheren Zeiten verkörpert. Weder Helden- noch Opfergeschichte, zeichnet es mit tragikomischen Elementen das Verhalten derjenigen im heutigen Syrien nach, die schweigend abwarten. Das Stück greift die Ambivalenz von Handlungsnotwendigkeit und (Ab-)Warten auf, die das Lebensgefühl vieler nach Deutschland und Europa geflüchteter Menschen prägt.

    Hala teilt ihrer Freundin Rand mit, dass sie Syrien aufgrund des Kriegs verlassen und nach Deutschland gehen wird. Rand ist verzweifelt, da sie aufgrund ihrer Liebesbeziehung mit Khaldoun, der seinen Militärdienst als Soldat an den Checkpoints der syrischen Regimearmee verrichtet, nicht aus Damaskus weggehen kann und will.

    Besetzung

    • RandAmal Omran
    • KhaldounMohamed Alrashi
    • HalaLouna AboDerhmen
    • AutorMouayad Roumieh

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218