Vorstellungen / Termine
9. Sinfoniekonzert

ZusatzAngebote

    In Kooperation mit dem Hagener Bauhausverbund „Hagener Impulse“

    9. Sinfoniekonzert

    Gershwin - Weill - Ellington

    George Gershwin Strike up the Band

    Kurt Weill Lieder

    George Gershwin Variationen über I Got Rhythm

    George Gershwin Ausschnitte aus Porgy and Bess

    Duke Ellington Solitude, Caravan, Harlem

    Dienstag, 18. Juni / 20:00 Uhr
    Stadthalle Hagen
        Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen

    Beschreibung

    Frank Dupree ist einer der Shooting-Stars der Klassik-Szene. Ursprünglich als Jazz-Schlagzeuger ausgebildet, wandte er sich dem Klavier und dessen klassischem Repertoire zu. In beiden Welten ist er so stilsicher zu Hause, dass es nur logisch erscheint, sie zusammenzuführen. Natürlich verstand diese Zusammenführung kein Komponist besser als George Gershwin, der daraus seinen unverwechselbaren Stil kreierte. Dabei könnte eine seiner bekanntesten Melodien wie ein Motto über dem Konzert stehen: „I Got Rhythm!“. Ganz Europa swingte in den 20er und 30er Jahren zu den neuen Rhythmen, so dass kein Komponist am Jazz mehr vorbeikam. In Berlin machte sich Kurt Weill den neuen Stil treffsicher zu eigen. Einige seiner Lieder inklusive der berühmten Moritat aus der Dreigroschenoper werden ebenso für beschwingte Stimmung sorgen wie für Orchester arrangierte Stücke der New Yorker Jazzlegende Duke Ellington. Der international gefeierte Komponist HK Gruber ist hier als ebenso wunderbarer Chansonnier zu erleben.

    Besetzung | Di 18.06.2019 / 20:00 Uhr

    • ChansonnierHK Gruber
    • Klavier und LeitungFrank Dupree

    Auf einen Blick

    Theater- und Konzertkasse:
    02331/207-3218