Elias

Vorstellungen / Termine
Elias

ZusatzAngebote

Elias

Orchester unterwegs

17. März 2016, Theater Coesfeld

 

philharmonischer chorhagen
Solistinnen des Kinder- und Jugendchores des theaterhagen

Beschreibung

„Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy ist eines der großen Werke für Chor und Orchester der geistlichen Musik des 19. Jahrhunderts. Uraufgeführt 1846 beim Music Festival in Birmingham ist es bereits die zweite Oratorienkomposition Mendelssohns. Zehn Jahre lang hatte er sich mit dem Gedanken getragen, den Text aus dem ersten Buch der Könige zu vertonen. Dass ihn biblische Stoffe und deren Vertonung so faszinierten, lag wohl auch an der Wiederentdeckung der Werke Johann Sebastian Bachs, an der Mendelssohn federführend beteiligt war. Die Dramatik der Bach’schen Kantaten, Oratorien und Passionen nachzubilden schien ihm verständlicherweise eine schwere Aufgabe. Doch er hatte Erfolg mit seinem hochdramatischen und musikalisch rundum überzeugenden Werk um den Propheten Elias, der zum Schluss mit einem feurigen Wagen in den Himmel auffährt. Die Musik schildert beredsam die verschiedenen Vorgänge der biblischen Geschichte, von der Wasserknappheit über die Regengüsse bis hin zu Engelschören. Mehrere Nummern aus „Elias“ haben große Popularität erlangt, etwa das Terzett „Hebe deine Augen auf“. Die gewaltigen Chornummern werden an diesem Abend vom philharmonischen chorhagen gesungen, der mit seinen über hundert Mitgliedern ein beeindruckender Klangkörper ist.

Besetzung

Auf einen Blick

Theater- und Konzertkasse:
02331/207-3218